Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /var/www/html/pages/watch.php on line 76
Dr. Stone Folge 14 GER SUB Stream - AnimeCloud

Animecloud The cloud is yours

Dr. Stone

Dr. Stone
9.50/10.00 (12 Stimmen)
Anime: Dr. Stone
Jahr:2019
Folgen: 16
Sprache:
Untertitel:
Status: Airing
Subgruppe: Crunchyroll

In Dr. Stone, der Anime-Adaption zu Riichirou Inagakis gleichnamigem Manga, begegnen wir dem Jungen Taiju Ooki. Taiju ist schon seit Jahren in seine Klassenkameradin Yuzuriha Ogawa verliebt und heute soll es endlich so weit sein – heute ist der Tag gekommen, an dem er ihr seine Liebe gesteht! Nachdem er sich also einen letzten Pep-Talk bei seinem besten Freund, dem Leiter des Wissenschaftsclubs, Senkuu Ishigami, abgeholt hat, geht es los. Er und Yuzuriha sind allein beim alten Kampferbaum auf dem Schulgelände und während die übrigen Mitglieder des Wissenschaftsclubs verschiedene Beträge darauf setzen, dass Taiju eine Abfuhr erhält, bemerkt dieser ein gleißend helles Licht am Horizont … Er wirft sich schützend vor seine Angebetete, doch leider vergebens. Er, Yuzuriha, Senkuu und der ganze Rest der Welt werden durch dieses grelle Licht versteinert …5. Oktober 5738: Taiju, dessen Bewusstsein über 3000 Jahre damit zugebracht hat, an Yuzuriha und seine Gefühle für sie zu denken, schafft es, seinem steinernem Gefängnis zu entkommen. Nun findet er sich einer Welt aus Statuen wieder; unzählige davon überwuchert und zerstört. Die Natur holte sich zurück, was die Menschen ihr nahmen … Aufgeben kommt für Taiju jedoch nicht infrage! Seine geliebte Yuzuriha ist noch immer sicher bei dem alten Kampferbaum und als er seinen besten Freund Senkuu wiedersieht, der schon seit Monaten wieder lebendig ist, beschließen die beiden, die menschliche Zivilisation wieder zum Leben zu erwecken – mit der Macht der Wissenschaft! [24 Folgen sind vorgesehen]

Für diese Episode ist noch kein Stream vorhanden.
Zur nächsten Folge

Kommentare zu Dr. Stone

Hisuinoi (Gast) Avatar
Hisuinoi (gast) Vor 4 Tagen
Die Serie wird immer spannender. Die Vergangenheit und wie es zum Dorf gekommen ist wurde jetzt geklärt und jetzt bin ich gespannt wie sich das Dorf weiterentwickelt und sich gegen die Bedrohung schützen wird.
Frozone (Gast) Avatar
Frozone (gast) Vor 1 Monat
Bestimmt ist das Dorf eine Zeitmaschine und Ruri kommt aus einem anderem Universum,wenn sie auf einen Knopf drückt, verwandelt sich das ganze Dorf. :D Wie schafft es Suika sich kleinzumachen und in der Melone zu bewegen? Dafür das der Autor meint, Wissenschaft ist cool und immer logisch,finde ich die Serie nicht logisch. Dann diese nervige Japanisierung mit den Nudeln..
Frozone (Gast) Avatar
Frozone (gast) Vor 2 Monate
Ich weiß nicht die Erklärungsversuche von Senku, die Er irgendwann, nachdem er aufgewacht durchgegangen ist, hätte ich lieber in Folge zwei gehabt. Allgemein gibt es mir da zu viel Rückblenden, das sollte jetzt aufhören und mann sollte sich auf die Gegenwart konzentrieren. Dann machen sie einen auf Episch, weil Taiju wieder einen weiteren Doktor Stone bringt, als wäre das weltbewegend. Das jetzt endlich eine weitere Person auftaucht, ist schon überfällig. Ich kann auch nicht wirklich glauben, das der Mensch der sie geboren hat, sprachlich und Wissenstechnisch jetzt unterentwickelt wäre aber das ist ein Problem das ja irgendwie 3000Jahre oder so seit der Versteinerung vergangen sind, ich befürchte, die Lücke wird der Schreiber nie schließen, zu viele Generationen an Menschen sind dazwischen vergangen, zu viele Stammbäume, die man alle aufrollen müsste, wer von wem kommt, wer wo Gewohnt hat. Vielleicht ist das aber auch nur mein Wunsch und Japan denkt sich, die Leute finden das cool und kaufen sich schon Bluray und Merchandise.
Ssmo0zz (Gast) Avatar
Ssmo0zz (gast) Vor 2 Monate
Selbst, wenn sie weinen sind sie hässlich. Dann kommen sie mit Comedy in so einer unpassenden Situation... Tja das mit der Salpetersäure konnte dieses Mal nicht angewandt werden, es wäre für mich besser gewesen man hätte diesen extra Rückblick nicht gemacht, denn jetzt gibt es Probleme mit der inneren Logik. Eventuell basteln sie irgendwas rein, um die Lücke zu schließen oder vielleicht auch nicht. Die Affen fand ich auch unpassend.
Yoshi (Gast) Avatar
Yoshi (gast) Vor 2 Monate
Dieses Gespräch zwischen Senku und Tsukasa mit ihrem Gesichtsausdruck und funkelnden Augen hätte auch in eine beliebige, drittklassige Romanze gepasst. Wenig Inhalt, Substanz und schrecklich anzuhören. Generell hatte die Folge wenig zu bieten. Immerhin hat man die Fratzen etwas zurückgefahren.
Frozone (Gast) Avatar
Frozone (gast) Vor 3 Monate
Ich finde das echt nervig,wie sie immer von Wiederbelebung reden obwohl die Menschen nicht Tod sind. gemäß der inneren Logik des Anime funktionieren Gehirn und Herz noch wenn man Vertsteinert ist,die waren alle noch am Denken während und als sie versteinert waren zb. Senku. Zudem nerven mich diese Speedlines. die Comedy ist behindert. den Yuzuriha Rückblick und ihre Reaktion auf die Statue fand ich unnötig,hätten sich die nicht auch an Sonne,Mond und Sterne orientieren können? Hätte man da nicht auch von beginn an 50 Folgen planen können,dann hätte man sicher weniger Standbilder einsetzten müssen um da die Zeit voranzutreiben. Habe da halt viel auszusetzen,weil das Grundszenario richtig viel Potenzial hat und sich Japan wiedermal selber ins Bein schießt.
Yoshi (Gast) Avatar
Yoshi (gast) Vor 3 Monate
Ich bin der Meinung, dass die Charaktere derzeit mehr nervig als sympathisch sind. Mit den ganzen OP leidet die Serie zwar auch an Glaubwürdigkeit, es ist und bleibt immerhin ein Shounen. Da könnte man sich genauso fragen, warum sich alle Klamotten aufgelöst haben, aber der Kopfschmuck von Yuzuriha nicht. Ich bin auch um überlegen, was ich von dem Gegenspieler halten soll (Ich gehe mal davon aus, er wird einer sein). Die Menschheit steht am Abgrund und man macht sich sorgen, dass Erwachsene wieder egoistisch werden... Als ob die Jugendlichen nicht auch irgendwann erwachsen werden.
Manick Avatar
Manick Vor 3 Monate
Ich find die erste Folge schon echt Klasse!
Akko_Berserk (Gast) Avatar
Akko_berserk (gast) Vor 3 Monate
Das war fantastisch, ich war aufgeregt, als ein Anime dafür angekündigt wurde, aber diese erste Episode übertraf alle Erwartungen, die ich hatte. TMS hat wirklich ihren Produktionswert dazu beigetragen, die Kunst sieht wunderschön aus, der Soundtrack ist großartig, die Montage-Sequenzen waren das echte Highlight für mich. Die Regie war großartig und es floss so gut mit dem Soundtrack im Hintergrund. Neugierig, wie viele Kapitel sie anpassen werden, haben sie jemals bestätigt, wie viele Folgen dies sein würden? Ich habe nur die frühen Teile des Mangas gelesen, so dass hoffentlich viele Dinge, die ich noch nicht gelesen habe, animiert werden. Senkuu und Taijuu sind so ein schönes Duo und ihre Dynamik ist großartig, besonders mit Senkuus Smirks und Taijuus roher Energie. Ich kann nicht anders als aufgeregt zu sein. xD Vielversprechender Start, gespannt auf mehr. Hoffe wirklich, dass die Produktion stark bleiben kann.
MegamiRem (Gast) Avatar
Megamirem (gast) Vor 3 Monate
Ich habe mich gefragt, wie ein Job dazu beitragen kann, Dr.Stone zu animieren, und sie haben es ganz gut gemacht. Senkus Stimme passt zu ihm und die Animation war auch nett. Ich hoffe, dass sie weiterhin großartige Arbeit leisten, um diese großartige Serie zu animieren, und ich freue mich, endlich dr.stone animiert zu sehen.
Flexor (Gast) Avatar
Flexor (gast) Vor 3 Monate
WTF was ein anime und die 1.EP mega und ist mall wider was anderes. Schaut rein!
TGLM (Gast) Avatar
Tglm (gast) Vor 3 Monate
ich find den anime nicht gut da mir der schreihalz und der klugscheißer voll auf die nerven gehen... sind leider auch die hauptcharaktere. Ich weiß man sollte animes nicht nach logik beurteilen aber komm schon, die sagen das jemand mehrere tausend jahre lang sich nicht bewegen kann nur denken kann und nicht verrückt wird? Menschen Leben meistens nur hundert jahre das heißt es ist als ob er für 30 Lebenszeiten eingesperrt wurde ohne was machen zu können WTF normal würde man schon nach ein paar tagen oder wochen durchdrehen wenn mann nichts machen kann. Bei dem superintiligenten verstehe ich dass da er über krass ist aber die anderen NEVER. Die müssten eigentlich nur noch Gemüse im Kopf haben. Außerdem stört mich noch die redensweise des Dr. Stone, wenn er zum beispiel 10 Milliarden Prozent sagt, jeder weiß das 100% schon maximal sind wenn es um vermutungen und sowas geht und er als wissenschaftler sagt 10 Milliarden. Ich find das passt einfach nicht. Fazit: Idee ist ganz gut aber ich finde es nicht gut umgesetzt mit nervigen hauptcharakteren. Ich muss zugeben habe den manga auch gelesen aber nicht weit also kann sich das noch aufklären nicht das ich das erwarte oder dass es dadurch besser wird da ich die hauptcharaktere eh nicht mag.
Takezo (Gast) Avatar
Takezo (gast) Vor 3 Monate
Ein weiterer Sommer Hit!
5 devilz  (Gast) Avatar
5 devilz (gast) Vor 3 Monate
Ohne den Manga gelesen zu haben, war die Vorfreude riesig. Denn das Konzept ist interessant: Die Menschheit wurde versteinert, nach 3700 Jahren erwachen zwei Oberschüler und müssen sich alle Errungenschaften unserer Zivilisation neuerarbeiten. Und das erreichen sie weniger mit Try-and-Error sondern mit bekanntem Wissen aus unserer Zeit und mit wissenschaftlichen Methoden. Und dennoch konnte mich die Folge nicht abholen. Mit diesem interessanten Konzept wird hier eine Shonen-Komödie (?) veranstaltet. Die Hauptcharaktere sind teilweise Karikaturen und nerven eher durch ihr ständiges Geschrei. Die 3700 Jahre lange Versteinerungszeit hätte für meinen Geschmack wesentlich dramastischer sein müssen und wurde weggesteckt, als hätte man mal schlecht geschlafen. Zudem wure jede Handlung bisher so schnell wie möglich durchexerziert. Mal sehen, auf was die Serie hinauslaufen wird, bei dem Manga gab es anscheinend auch einen schwächeren Start, bevor es so richtig losging. Aber abgesehen vom Inhaltlichen ist der Production Value auch eher mittelmäßig. Schade.
Du bist nicht eingeloggt und schreibst deshalb einen Kommentar als Gast