Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /var/www/html/pages/watch.php on line 69
Goblin Slayer Folge 1 GER SUB Stream - AnimeCloud

Animecloud The cloud is yours

Goblin Slayer

Goblin Slayer
9.20/10.00 (41 Stimmen)
#4 in Anime-Trends
Anime: Goblin Slayer
Jahr:2018
Folgen: 10
Sprache:
Untertitel:
Status: Airing
Subgruppe: Wakanim

Goblins – die schwächsten aller Monster. Mit der Stärke und dem Verstand von kleinen Kindern ausgestattet, können sie lediglich ihre immerwährende Überzahl zu ihren Stärken zählen. Doch so dumm die Goblins auch sein mögen, sie sind keine Narren und ihr kindliches Denken schlägt schnell ins Grausame und Brutale um, wenn sie glauben, dass ihnen Unrecht geschieht. Eine junge Priesterin, gerade einmal 15 Jahre alt, beschließt, ihren Tempel zu verlassen und als Abenteuerin die Welt etwas sicherer zu machen. Jeder fängt klein an und so schließt sie sich spontan einer Gruppe Abenteurer an, die gerade einen Quest angenommen hat, der sie gegen eben diese schwächsten aller Monster führt: Ein paar Mädchen wurden von Goblins entführt und bevor diese zu deren Spielzeugen werden, gilt es, die Goblins zu töten und die Mädchen zu retten!

Für diese Episode ist noch kein Stream vorhanden.
Zur nächsten Folge

Kommentare zu Goblin Slayer

  • Beowulf 2  (Gast) Avatar
    Beowulf 2 (gast)
    1 Tag her
    Also doch ....... Sinn ergibt aus Animesicht schon (wegen Höhepunkt am Ende) ja schon, allerdings wäre es auch anders rum gegangen - man hätte nur ein wenig von den Parts weg lassen müssen, die nicht zum Originalmanga gehören (faktisch eine ganze Folge + kleine Parts) und den Kampf, die Kämpfe in Wasserstadt so rüber bringen wie in der Vorlagen und nicht so zusammen gestutzt, dann wäre es auch so ein gutes Ende geworden ....... Ich sage noch immer, dass diese Entscheidung nicht klug vom Studio war ...... So haben sich die Macher etwas ausdenken müssen und damit ein wenig entschärft, was die erste Arc am Ende nämlich auch ausmacht. @Kazuma This ....... Na ja, sie haben immerhin zwei Folgen über, dass ist nicht so übel für 5 Kapitel des Manga, die nun noch von Arc1 ausstehen, allerdings sind die auch nicht grade üppig. Allerdings passt es zum allgemeinen Tempo des Anime ...... natürlich minus die Brand New Day Folge. @Skyfief Ich shippe den Harem;) Nein im Ernst, ich bin da eher der Guild Girl Fan. Priesterin ist zu jung und hat das typische Ich bin gerettet worden Syndrom, sie gilt aber vielfach als Fan Favorit. Wobei Cow Girl halt sein Schicksal ist ...... Kindheitsfreundin, so nett und verständnisvoll, die einzige Verbindung zu seiner Vergangenheit, die größte Oberweite hat sie auch;) usw. wird sie die besten Karten beim Autor haben, außer er entscheidet sich den Manga mit einer brutalen und tragischen Wendung zu verschärfen. Da wäre aber auch noch Schwertmaid, die wäre auch sicher nicht abgeneigt. Witch mag Slayer zwar (sie erkennt ihn auch ohne Rüstung), ist aber vermutlich eher am Speermännchen interessiert. High Elf Archer halten Manche für möglich ...... ich eher weniger ....... es ist aber nicht ab zu streiten, dass sie einem gewissen "Typ" entspricht ........ eine ihrer besten Szenen ist im Anime ja leider nicht gewürdigt - als sie sich bei Slayer einschlingt um nicht netten Geflüster Einhalt zu gebieten.
  • Skyfief (Gast) Avatar
    Skyfief (gast)
    2 Tage her
    Habe ich es doch gesagt. Jetzt kommt der übersprungene Arc dran ^^. Tja jetzt dürften nun doch einige Light Novel/Manga Leser etwas beruhigter sein. Nicht immer gleich aus der Haut fahren :). Die Folge war echt klasse und hat mir echt Spaß bereitet. Auch das alle Charaktere mal am Tisch saßen und zusammen gegessen haben war einfach schön anzusehen. Auch der Flashback war toll gemacht und auch Goblins Slayer morgendliche Routine wurde hier schön gezeigt. Was seine Zukunft betrifft kann man nur hoffen das diese nicht allzu düster aussieht. Shippe außerdem Cow Girl mit Goblin Slayer. Die 2 sind einfach toll. Bin nur gespannt was nun in diesem Arc passieren wird.
  • Conrar (Gast) Avatar
    Conrar (gast)
    2 Tage her
    @Jintopia, Danke für deine Antwort
  • JinTopia Avatar
    @Conrar am 29märz 2019 erscheint das erste Volume folge 1-4 . Die anderen 2 Volumen erscheinen in 2monatlichen Abstand immer .
  • ConRAR (Gast) Avatar
    Conrar (gast)
    3 Tage her
    Wird irgendwann mal ein deutscher dub erscheinen?
  • JinTopia Avatar
    Die 11 Episode erscheint erst übernächste Woche . Diese Woche wird stattdessen eine Recap-Folge gezeigt, in der die Kindheitsfreundin von Goblin Slayer eine prominente Rolle einnehmen wird.
  • JinTopia Avatar
    Die 11 Episode erscheint erst übernächste Woche . Diese Woche wird stattdessen eine Recap-Folge gezeigt, in der die Kindheitsfreundin von Goblin Slayer eine prominente Rolle einnehmen wird.
  • JinTopia Avatar
    Das der Anime keine Story hat so wirklich war schon von vorne rein klar jeder der sich mit Anime auskennt sollte das wissen xD . Goblin slayer braucht aber auch keine wirkliche Story und das ist auch genau gut so so wie es gemacht ist . Punkt .
  • DeadSpacePro96 Avatar
    Deadspacepro96
    3 Tage her
    @Pillepalle das war definitiv ne beleidigung da selbst ein dritter da uns zustimmt, akzeptier es einfach und machs beim nächsten mal besser.
  • DeadSpacePro96 Avatar
    Deadspacepro96
    3 Tage her
    @:-/ ja jeder darf gerne seine eigene meinung haben, hab ich nix dagegen. nur wenn man das tut sollte man nicht gegen alle anderen schießen wo den anime feiern, das ist einfach nur dumm und kindisch von ihm. das ist unser problem mit ihm, seine meinung akzeptiere ich aber nicht wie ers geschrieben hat, das ist alles.
  • Pillepalle (Gast) Avatar
    Pillepalle (gast)
    3 Tage her
    @Deadspacepro96, @Kazuma. ich habe es weiter geschaut mit der Hoffnung das es besser wird, leider war dies nicht der Fall (zumindest nicht bis Folge 10). Ich schaue eben die meisten Animes bis zum Schluss, auch wenn ich diese nicht wirklich gut finde. Auch habe ich niemanden beleidigt sondern nur Tatsachen geäußert da es für Goblin Slayer nun mal nicht wirklich viel Intelligenz braucht. Ansonsten wäre ja das packen in Schubladen auch eine Beleidigung & ist nebenbei auch armselig, somit ausgeglichen ;) ps. wenigstens bin ich kreativ, lasse mir eine Benennung mit geschichtlichem Hintergrund einfallen & nutze nicht irgendeine Benennung die aus Filmen oder Ähnlichem geklaut wurde.
  • :-/ (Gast) Avatar
    :-/ (gast)
    3 Tage her
    Bevor hier ein "Mobbing" oder gar ein "Shitstorm" gegen >Pillepalle (gast)< ausbricht, nur weil sich diese Person so Erhaben fühlt, möchte ich darum bitten die Situation etwas zu entschärfen (bin unparteiisch). Jeder, der Animes mag und Goblin Slayer wirklich gesehen hat, weiss, dass diese Aussage totaler Quatsch ist. Klar zeigt es sich von mangelnder Intelligenz alle Personen, die diese Serie schauen zu beleidigen, dennoch sollte jeder seine eigene Meinung dazu abgeben können. MfG
  • Kazuma (Gast) Avatar
    Kazuma (gast)
    3 Tage her
    @Pillepalle Wenn's so schlecht ist, warum schaust du es denn bis hierhin? Allein beim Namen kann man sich eigentlich schon denken, das einen hier kein Shakespeare erwartet, du ach so intelligente Person. Im übrigen, alle zu beleidigen die den Anime mögen ist in meinen Augen unterste Schublade und einfach armselig.
  • Ghostof90 (Gast) Avatar
    Ghostof90 (gast)
    4 Tage her
    Sieht aus, als wurde der vermeintlich übersprungene Arc nur verschoben. Aus welchen Gründen sie das getan haben, weiß ich nicht, aber ich vermute mal mindestens einer der Gründe war wohl, dass sich dieser Arc sehr viel besser als Finale anbietet, als der vorherige und dem stimme ich auch zu. Gut, einige Kleinigkeiten gingen dadurch nun verloren, aber alles in allem bin ich nicht allzu sauer wegen dieser Entscheidung. Ich denke auch, dass 2 Folgen ausreichen werden, ohne dass es zu gerusht wirkt. Nächste Folge noch ein wenig Set Up und in der finalen Folge bekommen wir dann eine riesige Schlacht, bevor wir dem Anime dann auf ewig Lebewohl sagen dürfen. Alles in allem eine schöne Folge, die sinnbildlich für einen von 2 Punkten steht, weswegen ich den Anime so mag: Die Charaktere. Nach wie vor mag ich die Interaktionen und die Dialoge in diesem Anime und diese Folge hat wieder beides abgeliefert. Ich weiß jetzt schon, dass ich den Anime vermissen werde
  • DeadSpacePro96 Avatar
    Deadspacepro96
    4 Tage her
    @Pillepalle nur weil er dir nicht gefällt ist er nicht gleich grottenschlecht , vorallem was soll die aussage mit perfekt für leute die nicht besonders intelligent sind? so wie du dich hier aufführst bezweifle ich irgendwie das du die hellste kerze auf der torte bist allein für so ne bescheuerte aussage. wenn dir ein anime nicht gefällt ist das vollkommen in ordnung, aber nicht wenn du leute beleidigst wo den anime feiern so wie ich zb. find goblin slayer 1000 mal unterhaltsamer als SAO da der anime das macht was er soll und zwar mich unterhalten und mitfiebern lassen. nächstes mal mehr nachdenken wie man etwas schreib und nicht direkt beleidigt wäre ganz schön von dir.
  • Kazuma (Gast) Avatar
    Kazuma (gast)
    4 Tage her
    Mit der Folge haben wir die Bestätigung wo die meisten sichs schon gedacht haben. Vol.1 Finale wird hinten dran gepackt als das Serienfinale. Diese Folge war ein eigenartiger Mix aus komplett anderen Szenen & Szenen die sie ausgelassen haben die kurz vor Vol1 Finale passieren, als auch Dinge die nach dem Ogre eigentlich gleich im Anschluss passiert wären. Sowie Szenen die eigentlich nach dem SwordMaiden Arc passiert bzw. dessen Feier wo sich die Charaktere zusammensitzen. Was sie deutlich besser gemacht haben war den stillen Schock am Ende gut hinzukriegen bzw. besser als der Manga dadurch das sie nochmal Flashbacks zeigten & auf GS unausweichliches Ende hindeuten entweder macht ers bis er stirbt selbst, wenn er merkt er wird zu alt oder er muss seinen Hass & PTSD überwinden um im hohen 'Alter auch so weiterleben zu können. Dann halt die Szene wo er/sie über die Zukunft nachdenkt & am morgen dann die schreckliche Erkenntnis. Sehr sehr Stimmungsvoll gemacht. Das einzige was mich irritiert, weil es eben keinen "Sinn" macht der Wechsel von Spott & Verhöhnung zu Freundlichkeit & Offenheit der anderen Abenteurer. Wir sehen diesen Wechsel erst nach Vol1 Finale aufgrund der Sache das sie alle sehen welche Fähigkeiten GS hat bzw. warum er Silber wurde. Wo zuvor sie alle die Augen runzelten aufgrund der Tatsache das jemand der nur Goblins tötet Silber werden kann. Das ist halt das Irritierende. Wobei das anderweitig egal ist wenn man die Originale Reihenfolge kennt. Nur denke ich mir halt wie dachten sich erklärt sich das von selbst der Stimmungwechsel der Abenteurer wo noch in Folge 2 sie alle mit Ekel & Spott gegen GS standen & ein paar Folgen später so reden als ob sie schon immer so gut klar kommen würden.^^
  • PillePalle (Gast) Avatar
    Pillepalle (gast)
    4 Tage her
    Der Anime zählt für mich als einer der schlechtesten Animeumsetzungen 2018! Die Story / Handlung ist total unterirdisch & wird auch nicht besser. Handlung besteht nur aus Gewalt, Vergewaltigungen & Goblins abschlachten, also perfekt für Leute die nicht besonders intelligent sind & keine Story brauchen. Einfach nur grottenschlecht!
  • Lunaris (Gast) Avatar
    Lunaris (gast)
    1 Woche her
    Puh bin ich glücklich das ich unrecht hatte. In dieser Folge war das Pacing wieder in Ordnung und alles wirkte gleich runder. :D Nur wie sie den Spiegel von der Wand gerissen haben wirkte etwas hölzern, aber ansonsten war ich wieder sehr zufrieden mit der Folge. Jetzt bin ich mal gespannt ob sie den letzten Arc auch noch gut adaptiert kriegen.
  • Frozone  (Gast) Avatar
    Frozone (gast)
    1 Woche her
    @Beowulf 2 So ziemlich die selbe Stimmung. Was mir beim Anime fehlt momentan ist die Panik & extreme der Situation die ganz schnell kippen kann ins tödliche. GS etwa auch mit dran wegen SAO? Vielleicht. Was ich aber grad erfahren hab könnte es erklären. Nämlich vor kurzem ist Memory Snow bei nem Pre-Screening Event gelaufen & da am Ende hat sich herausgestellt das noch ne OVA angekündigt wurde die auch schon länger in der Mache ist von den Leuten die ebenfalls an der Hauptserie saßen. Hyouketsu no Kizuna heißt die neue OVA was ne Neben Novel war die mit bei den BR Volumes dabei war die von Emilias & Pucks erstem Treffen handelt sowie Emilia überhaupt mit Rosewaal in Verbindung kam handelt. Aka kann ich mir da auch nur denken die mehr Manpower in Re:Zeros OVAs reinstecken als GS^^..... Welp......ich denke da hängt vieles dran. Einerseits helfen sie anderen aus wo Leute dann fehlen. Andererseits haben sie dran gedacht Re:Zero am Laufen zu halten aka im Raum zu halten mit nun 3 OVAs ingesamt. Dann halt noch SAO was in nächster Zeit alle anderen Studios irgendwie festketten wird im Animator Keller, weil Verträge und langlebige Dauer-Season die weder Shounen noch Kult-Klassiker ist aus alten Jahren. Was an sich schon bemerkenswert ist das wir sowas außerhalb von DragonBall/OnePiece, Gintama & PreCure sehen die Tonnen an Staffeln auf dem Buckel haben.
  • DeadSpacePro96 Avatar
    Deadspacepro96
    1 Woche her
    @Beowulf 2 ich hab mir jetzt mal den manga zu der 9 folge durchgelesen und muss sagen ich versteh nicht was daran jetzt so viel besser sein soll. wahrscheinlich liegts daran das ich mit mangas noch nie was anfangen konnte, sind ja nur standbilder und ohne stimmen ist es für mich einfach langweilig. deshalb bin ich only anime schauer weil da die kämpfe und dialoge meist viel besser sind zb hunter x hunter, hisokas synchronsprecher bringt seinen charakter so perfekt rüber das dass feeling beim lesen nicht rüberkommt. das ist aber nur meine meinung und ich akzeptiere auch andere meinungen. abschließend muss ich sagen der anime tut das was er soll und zwar mich unterhalten, goblin slayer und slime sind meine derzeit lieblings anime.
  • Beowulf 2  (Gast) Avatar
    Beowulf 2 (gast)
    1 Woche her
    Also ich empfand die letzten beiden Folgen eher nur okay. Da wurde rein von der Action schon viel verschenkt, wenn ich den Manga betrachte war alles viel panischer, emotioneller und nicht zuletzt ausführlicher, Goblin Slayers Idee und Umsetzung kam grade am Ende viel besser rüber. Manga: Er blockiert den Eingang usw., damit die Goblins verlangsamt werden, was sie zu einfach Zielen macht, positioniert überall im Raum Waffen, die er sich schnell greifen kann und ist auch wesentlich länger und wesentlich actionreicher im Nahkampf mit ihnen beschäftigt, genau genommen sieht man was für eine Kampfmaschine er ist, unter anderem nutzt er mal wieder ihre Waffen und akrobatische Einlagen fehlen auch nicht (hätte ich schon gerne animiert gesehen .....). Auch ist sein Kampf mit dem Obermotz (von dem man wesentlich mehr sieht .... er ist ja etwas beschädigt, vom letzten Kampf) wesentlich länger und wesentlich gefährlicher, auch weil extrem aggressiv agiert und Slayer das ganze auch noch ausnutzt. High Elf Archer ist auch wesentlich mehr in Gefahr, man merkt wesentlich mehr Panik und greift gar zur Nahkampfwaffe und nutzt, nicht ganz freiwillig Pfeile der Goblins, wird nebenbei auch noch mit Nachschub von Priesterin versorgt, die ebenfalls nicht grade sicher erscheint. Der Zwerg geht fast drauf, bei einer Aktion. Und Lizard Priest hat wesentlich mehr zu kämpfen um den Spiegel runter zu bekommen, bzw. später zu halten. Und kurz vor dem Einsturz findet Slayer fast nicht mehr sein Gruppe, weil keine Sicht, wird aber rechtzeitig unter den Spiegel geleitet. Kurzum es ist geht massiv knapper zu und damit viel aufreibender und damit besser. Jetzt kann man sagen, okay der Anime hat bestimmte Parts einfach gekürzt um es der Länge anzupassen, allerdings hätte man gut und gerne eine Folge mehr aus diesen zwei machen können und halt weniger Inhalt insgesamt im ganzen Anime, der ohnehin nicht Alles zeigen wird. Und grade die Action sollte man halt nicht kürzen und entschärfen ... der Kampf gegen Ogre, war auch so ein Fall, kein Vergleich zum Manga. Die Gespräche mit Sword Maiden funktionieren hingegen ansich ganz gut, auch wenn ich da durchaus ebenfalls den Manga bevorzuge, weil da dann doch bestimmte Details anders ablaufen und bestimmte Dinge ganz fehlen (Geruch usw.). Was mich zur Frage bringt, was jetzt passiert? Entweder die schreiben die Story um und bringen die Parts von Vol.1. Oder sie bringen Parts von Vol.3, auch weil sie schon mehr oder weniger damit begonnen haben (Vol.2 führt zu Vol.3). Es ist Beides möglich, auch weil sie soviel von der Vorlage weg gelassen haben, muss ich nun zurück nehmen, dass Farm Raid nicht mehr kommt, möglich ist es tatsächlich, allerdings halte ich das Ganze dann für ein dumme Idee ..... weil man den Anime auch mit Arc.2 beenden hätte können ....... Ich bitte nicht zu vergessen, dass 8 Vol. des LN bereits draußen sind (und das 9te bald folgen wird), 5 des Manga. Ist da genug Story vorhanden ...... genau genommen wäre auch ein 2 Season Anime drin gewesen - locker. Ich hätte ja darauf plädiert, dass man den Anime ungefähr auf 6 Folgen je Vol. auslegt. Und etwaige aufkommende Lücken mit den Side Storys Year One und Brand New Day zu füllen - was sie ja tun (faktisch ein ganze Folge für Brand New Day), was aber bei Vol.1 u. Vol.2 nicht notwendig wäre und so Folgen frisst. Von daher hat der Anime schon den starken Geruch von Werbung ....... mehr oder weniger wird für sämtliche Adaptionen von LN u. Manga geworben ohne Alles zu zeigen und ohne auch nur im Ansatz in die Nähe der aktuellen Vol. zu kommen - auch beim Manga nicht. Und die Umsetzung zeigt es eigentlich ganz gut, bis auf die EINE Folge, war der Anime sonst eher durchschnittlich okay, zeigt jedoch keineswegs das maximale Talent von White Fox ..... Startfolgen grenze ich hier mal aus, weil Startfolgen meistens besser sind.
  • Blackzer0x (Gast) Avatar
    Blackzer0x (gast)
    1 Woche her
    Meister Bartschneider, wie macht man Eis" Antwort: Ungefähr so *Handbewegung* Mensch hab ich gut gelacht xDDD
  • Skyfief (Gast) Avatar
    Skyfief (gast)
    2 Wochen her
    Mich würde es ehrlich gesagt nicht wundern wenn sie denn übersprungenen Arc jetzt noch am Ende bringen werden als gewisser Höhepunkt der Staffel. Habe schon genug Anime gesehen die bestimmte Arcs in einer anderen Reihenfolge als das Source Material adaptiert haben deshalb solange der Anime noch nicht abgeschlossen ist besteht noch Hoffnung. Diese Folge an sich war mal wieder schön zum runtergekommen gedacht und am Ende wieder mit etwas Action versehen. In dieser Folge stehen aber ganz klar die Priesterin und Goblin Slayer im Vordergrund und die Chemie zwischen den beiden passt einfach und auch wenn die Gespräche nun keinen Oscar gewinnen weil sie so extrem tiefgründig sind machen sie dennoch ziemlich Spaß zum verfolgen. Außerdem was mir gefallen hat ist wie die Sword Maiden als verletzliche und teilweise verängstigte Frau dargestellt wurde. Finde ich nämlich in den Punkt super da die meisten Anime genau sowas nicht zeigen sondern immer nur die Seiten wo ein Charakter total stark und unbezwingbar rüberkommt. Aber genau die schwachen Seiten eines Charakters zu zeigen macht ihn für den Zuschauer menschlicher und greifbarer. Sehr tolle Folge also und ich freue mich auf mehr :).
  • Lunaris (Gast) Avatar
    Lunaris (gast)
    2 Wochen her
    Also diese Folge kam mir sehr gerusht vor. Man hat viel zu wenig erklärt und die Umsetzung mit dem Mehl für die Staubexplosion wirkte irgendwie stümperhaft. Obwohl die Idee an sich gut war. Das war die erste Folge die mir nicht so gut gefiel. Im Manga wurde das alles wesentlich besser erklärt als hier. Ich hoffe das diese Folge eine Ausnahme war, aber wenn ich daran denke was noch alles kommt, mache ich mir doch Sorgen was die Menge der verbleibenden Folgen angeht . Ich befürchte man wird jetzt den Rest des Mangas sehr schnell abhandeln und darunter würde auf jeden Fall die Qualität leiden. Ich hoffe natürlich das Beste.
  • Watty (Gast) Avatar
    Watty (gast)
    2 Wochen her
    Sehr Spannend und freue mich auf die nächsten Episoden.
  • Ghostof90 (Gast) Avatar
    Ghostof90 (gast)
    2 Wochen her
    #8 Ich fand die Folge wirklich klasse. Hat mir tierisch gefallen. Ich liebe eben diesen Mix aus Action und ruhigen Charaktermomenten und gerade die Gespräche waren hier wirklich interessant. Ich habe es tatsächlich in letzter Zeit oft beobachtet, dass es bei vielen Animes gerade bei Gesprächen hapert, zumindest bei denen, die ich schaue. Ich hätte es vermieden, das Wort "oberflächlich" zu verwenden, aber ich habe leider das Gefühl, dass Charakterinteraktionen eben genau das oft sind. Natürlich möchte ich nun nicht behaupten, dass die Gespräche in GS nun die tiefgründigsten sind, aber ich kann auch nicht leugnen, dass sie bei mir mehr erreichen, als die übliche "Standardkost", die ich in der Regel zu mir nehme. Die Szene mit der Sword Maiden fand ich ehrlich gesagt ziemlich gut. Mir hat es einfach gefallen, wie sie über sich geredet hat, dass ich so mehr über sie erfahren konnte. Ich mag sowas. Und dann natürlich die Szenen mit Goblin Slayer und der Priesterin. Ich muss gestehen, ich sehe die beiden inzwischen sehr gerne zusammen interagieren. Unterm Strich sei einfach nur gesagt, dass mich die Dialoge in der Folge ziemlich an den Bildschirm gebannt haben. Allein wie Goblin Slayer über seine Ängste geredet hat und wie er, obwohl er tierische Angst hat trotzdem immer weiter macht. Klar, man kann da jetzt mehr draus machen, als es objektiv gesehen vielleicht ist, aber ich fand das schon irgendwie inspirierend. Am Ende bekommt man sogar noch etwas Action. Nicht das Aufregendste, aber gut, ich fürchte, dass nicht mehr viel kommen wird, was Folge 7 übertreffen wird. Natürlich lasse ich mich aber gerne überraschen. Schöne Folge wiedermal. Zu dem verloren gegangenen Kontext nur nochmal kurz. Sehe ich natürlich ein, aber mich stört das eigentlich keineswegs. Wäre schöner gewesen, wenn es wie im Manga gelaufen wäre, klar, aber Stand heute bin ich noch immer ziemlich zufrieden mit dem Anime
  • Skyfief (Gast) Avatar
    Skyfief (gast)
    3 Wochen her
    Sehr starke und zum teil auch überraschende Folge. Man merkt sofort das in dieser Folge mehr Arbeit als bisher drinsteckte und meine Güte diese Stimmung in dem Moment als die Goblins unsere Truppe übermannte. Es ist heutzutage echt selten das ein Anime mich wirklich so mitnimmt das ich denke "Scheiße derjenige könnte jetzt wirklich ins Gras beißen!" Ganz besonders die Szene mit der Priesterin. Meine Güte das Voice Acting war wirklich der Wahnsinn! Gänsehaut Moment! Ja aber diese Folge zeigt einfach das selbst unsere starke Truppe nicht sicher davor ist in eine lebensgefährliche Situation zu kommen. Außerdem schön zu sehen wie sie eigentlich soweit ich gesehen habe nichts zensiert haben! Hammer! Einfach eine verdammt gute Folge!
  • Toxic_Fumo (Gast) Avatar
    Toxic_fumo (gast)
    3 Wochen her
    Das Ending war tatsächlich ein totaler Reinfall, was man jedoch Crunchyroll zuschieben kann. Da ging irgendwas schief und da bekam der eine oder andere sicher nen dämlichen Eindruck. Naja was solls... Die Episode fand ich trotzdem ziemlich genial. Im Manga soll es anders gewesen sein... was mir aber ziemlich egal ist weil ich den Manga bis heute nicht gelesen habe. Die Brutalität war sowieso trotzdem on-point. Vor allem wie dann Goblin Slayer den Champion mit den Haaren erwürgt. So gut.
  • Beowulf 2  (Gast) Avatar
    Beowulf 2 (gast)
    3 Wochen her
    Ich fand diese Folge eigentlich ganz gut umgesetzt, man hat die Stärken animierter Präsentation wirklich gut genutzt, auch wenn ich schon recht geben muss, der Manga ist eine Sache für sich, was aber auch daran liegt, dass der Zeichner sehr gut "Momente" hinbekommt und auch generell Manga hier ihre Stärken ziehen, was seeeeehr selten von Anime erreicht wird und nur selten übertroffen. Allerdings möchte ich dem Anime hier wirklich keinen Vorwurf machen, weil er in dieser Folge all die Dinge nutzt und zwar hervorragend, die so nur bei Anime möglich sind. Alleine die Musik ........ die Szene aus dem Auge des Vogel ........ ja, schon sehr nice, so wie generell der Soundtrack dieses Anime. Passt hervorragend. Blut spritz, läuft, quillt, ein Figur kann es nicht mehr halten, was in solchen Situationen tatsächlich normal ist, man hört zermanschende Geräusche, grade die weiblichen Sprecher Figuren vermitteln wahre Panik, es wird mit Zeitlupe und eingefrorenen Szenen gespielt, Kameradrehungen, nach wie vor gute Integration von CGI, zumindest von meiner Sicht sehe ich es so, Zensur möchte ich es bei dieser Folge kaum gesehen haben 8mal davon abgesehen, dass sie es schon etwas sanfter zeichnen als den Manga), immerhin gibt´s eine fast übersehenen Busenblitzer, was meistens schneller zensiert wird als Gewalt usw. Wie gesagt, der Anime ist nicht perfekt, er lässt auch hier Details aus, genug, manche klein und fein, jedoch ist diese Folge echt gut gelungen, auch weil sie aufwendiger war, als so manche andere Folge. So fand ich die Folge mit dem Oger General wesentlich unmotivierter umgesetzt als die aktuelle. Gegen den Oger hatte man im Anime nicht im Ansatz das gleiche Gefühl der Verzweiflung, wie es im Manga rüber kam, mal davon abgesehen, dass Manga und Novel den Oger wesentlich besser zeichnen, ähnlich wie so mache Figur - Priesterin (grade im Novel eine andere Stufe, selbst Kleidung), Schwester, High Elf Archer, Cow Girl (grade Novel, wenn auch in Ordnung im Manga), Sword Maiden (mal ehrlich, der Novel ist vermutlich nicht zu überbieten) usw. Also bitte mehr solche Folgen, dann hab ich meine Freude und Kritik kommt auch dann nicht auf, wenn sie bestimmte Dinge weg lassen.
  • Ghostof90 (Gast) Avatar
    Ghostof90 (gast)
    3 Wochen her
    Was ich halt noch gerne für Details gesehen hätte in der Folge wäre die Sache wo sie überwältigt werden von der Masse. High Elf Archer schießt noch ein paar Pfeile killt 3 wird dann von 7 weiteren Überrumpelt. Der Geomancer/Zwerg/Dwarf versucht ihr umgehend zu helfen, aber wird dann von hinten attackiert direkt auf den Hinterkopf das ihm sehr Zusetzt in dem Moment. Der Lizardman/Schaman kämpft verzweifelt & in Rage sich durch die Massen, wird aber überwältigt von den Goblins die sich an ihm heften & auch seinen Skelettkrieger komplett über rennen. (Wobei hier das eigentlich schon sehr gut gezeigt wurde) Diese kleinen Details hat die der Anime weg gelassen hat gaben mir übelste Panik bei der Stelle. Was der Anime besser gemacht hat waren seine Flashbacks PTSD Anfall zurück zu seiner Kindheit & der Schuld die er sich selbst gibt. .Was auch gut rüber gebracht wurde im Anime wie er die Würfel selbst Rollte. Es sind wirklich diese Kleinigkeiten die mich immer extra Gepackt haben. Wobei man sagen muss CR hat mal wieder verkackt hoch drei. Wo nämlich das Ende der Folge gezeigt wurde bzw. die Vogel Szene mit der Reflektion seines Auges. Währenddessen sollten eigentlich die Sondercredit laufen von all den Leuten die Speziell an dieser EP mit gearbeitet haben. Das übliche Ending wäre eigentlich gar nicht mehr gelaufen.
  • BalanceBreaker Avatar
    Balancebreaker
    3 Wochen her
    Bisher für mich die beste Folge, frage mich nur wie der Vogel das Gift überlebt hat, er hatte ja wie die anderen keinen schutz
  • Lunaris (Gast) Avatar
    Lunaris (gast)
    3 Wochen her
    Wieder eine grundsolide Folge. Ich fand es allerdings ein bisschen albern, das die Mädels im einfach mal verboten haben Giftgas oder Feuer zu benutzen und er sich auch noch dran hält. Ansonsten war wieder alles gut gemacht und auch wieder einiges an Taktik dabei. Dann zum Schluss noch der Spoiler mit dem nächsten Endboss. Ich bin gespannt.
  • Yuki  (Gast) Avatar
    Yuki (gast)
    1 Monat her
    Okay, da ich ja Mangas eher ungern lese (bin halt eher so die, die ein fettes Buch ohne Bilder liebt und liest) gehöre ich ja immer nur zu den Anime Only Zuschauern und deshalb kann ich jetzt leider nicht bei der "es wurden Inhalte übersprungen" Sache mitreden. Ich war ja anfangs schon gut gestimmt, es ist auch bis jetzt noch so geblieben, ich finde es schön, dass zwischendrin auch mal ruhigere Folgen mit mehr Background kommen. Allerdings muss ich ehrlich gestehen, dass der Ogerkampf nicht so mein Fall war, ich fand hn irgendwie langweilig und auch etwas kurz. Gut, ich kenne die Vorlage wie gesagt nicht und ich weiß auch deshalb nicht, was da noch an Story- und Kampfelementen dazukommt, aber ich hoffe, dass die weiterhin einen guten Mix aus Action und Ruhe einbringen. :)
  • Bellirey (Gast) Avatar
    Bellirey (gast)
    1 Monat her
    Eigentlich fand ich die Gruppen an Begleitern recht interessant, aber diese Folge haben die dem Goblin Slayer alle lustigen Sachen verboten. :(
  • hififeti (Gast) Avatar
    Hififeti (gast)
    1 Monat her
    Da ich zuerst den Manga gelesen habe, dachte ich schon.. Da fehlt ja die Hälfte! Hat sich aber mit den nächsten Anime's gelegt.^^' (Is ja nur Story der Nebenfiguren.) Ich finde den Ansatz des Gedankens nicht schlecht. Es wird ja nicht gezeigt und gezeichnet wie die Kinder sterben. Der Rest ist eigene Vorstellung. Wenn man mal bedenkt was in Kriegsgebieten (Nicht mal unbedingt) so läuft.*räusper* Der Anime kommt mir einbischen clunky vor. Eventuell liegt das an der Altersfreigabe oder daran das Goblin Slayes ab und zu 3D modeliert ist.. Ich mag deswegen Berserk nicht. Der Zeichnugsstil ist geil. Aber Aber mimimi. Vampire D
  • Beowulf 2 (Gast) Avatar
    Beowulf 2 (gast)
    1 Monat her
    @Esky, 12er Anime ........... Typischer 12er Anime, wenn Du mich fragst. Mit Tendenz auf Werbung als Hauptziel. Es war irgendwie ab zu sehen, weil auch sonst schon genug fehlt und eingespart wurde. Mit 12 Folgen ist da eine Begrenzung, die nicht so leicht zu umgehen ist und sie wollen vermutlich relativ viel Material unterbringen. Hier liegt auch der Unterschied zum anderen immer wieder genannte Anime, dieses Studios. Ich hatte nie das Gefühl als ob der Anime die höchste Priorität genießen würde, Material wäre ja durchaus da, andererseits sind 20-26 Folgen ein ganz anderer Brocken Risiko, der genommen werden muss und gleiches gilt auch für die Animation/Optik, es geht schon noch um den Ticken besser als hier, was nicht heißt, dass es übel wäre. Nur ist das CGI bei manchen Parts schon etwas zu offensichtlich und auch fragwürdig ob notwendig, wobei gesagt werden muss, zum Teil auch wieder sehr gut kaschiert, so dass man es kaum merkt - leider halt nicht immer. Optisch okay, allerdings fehlen schon öfters Details. Von daher bin ich mir nicht mal sicher, ob sie den Farm Raid Arc überhaupt umsetzen ....... was ziemlich traurig wäre, was ich mir aber vorstellen könnte. Entscheidend ist natürlich auch das Timing. Sie haben eventuell Probleme gesehen, Farm und Kanalisation + was danach kommt, in 12 Folgen unter zu bringen und sich für den Part entschieden, der etwas länger ist und mehr Fanservice enthält - nur um es mal zu erwähnen;). Ich kann es mir ehrlich gesagt genauso als Plan vorstellen. Sollten sie die Reihenfolge drehen, so muss ich sagen - blöde Idee. Grundsätzlich sollte sich die Serie ja immer mit noch stärkeren Gegnern steigern und was nach Farm kommt ist halt eine Steigerung was Taktiken und Strategie der Gegner angeht, später auch Stärke - zumindest meiner Meinung. Farm ist natürlich nice, ohne Zweifel einer der Höhepunkte. Doch eine Werk getreue Umsetzung wird es wohl ohnehin nicht werden, dazu fehlt von Anfang an recht viel, oft nur kleine Details, doch ausreichend um später wirksam zu werden. Der Manga hat auch sehr nette Parts, wo wenig Action ist, die aber offensichtlich nicht umgesetzt werden, weil man da kein Potenzial sieht. Ich hab es eh schon gesagt, doch der Anime ist halt die Softeisvariante, schmeckt ganz gut, echtes Gelato ist es aber nicht. Weder ist optisch dort, wo Manga oder gar Novel (gut Novel ist halt verdammt schwer) sind, weder bei den Details, noch beim Splatter/Fanservice (was grade für den Vergleich mit dem Manga gilt) und Parts von Story, Worldbuilding, Figuren usw. fehlen schon enorm. Aufgrund der doch recht zahlreichen Anime in dieser Season, die ich mir ansehen möchte und die es wirklich verdienen, bin ehrlich gesagt am überlegen ......... eh schon länger. Bleib aber vermutlich dabei. Es geht aber schlimmer mit Umsetzung, wie man ja bei Golden Kamuy sieht. Weder optisch akzeptabel noch von der Umsetzung, weil einfach zu viel fehlt - faktisch fehlt die ganze, eigentlich ziemlich dramalastige Motivation des Hauptprotagonisten .......... was ein großer Fehler war und nun sind sie schon bei Staffel zwei, das Tempo haben sie noch mal verschärft und alles kommt einem wie in Zeitraffer vor. Es werden Top Kapitel einfach komplett weg gelassen - wie der Querverweis auf einen der prägenden Filme ever. Manga lesen - nicht umsonst eine der ganz großen Empfehlung in diesem Bereich und auch kommerziell recht erfolgreich. Man merkt einfach den Aufwand/Unterstützung und die Leidenschaft der hinter dem Manga steckt. Goblin Slayer hat dieses Problem als Anime so nicht wirklich, weil die Storylines doch recht kompakt sind und man es nicht so merkt, wenn da was weg gelassen wird und es auch ehrlich gesagt nicht so weh tut. Zumindest von mir aus. Ich denke also für Anime only Zuseher ist es ganz okay.
  • fusuythe (Gast) Avatar
    Fusuythe (gast)
    1 Monat her
    Das mal wieder so ein Anime wo ich den Hype darum nicht nachvollziehen kann. Storytechnisch würde ich es als völlig unterirdisch bezeichnen & was übrig bleibt ist nur die brachial sinnlose Gewalt. Sehr enttäuschend!
  • Ghostof90 (Gast) Avatar
    Ghostof90 (gast)
    1 Monat her
    Was den angeblich übersprungenen Content angeht, dazu kann ich nichts sagen. Ich jedenfalls empfand die Folge 5 als sehr angenehm. 2 neue Charaktere hat man gesehen, zwei Anfänger und ich muss sagen, dass ich sie recht sympathisch fand. Es war schön zu sehen, dass ihr Abenteuer in den Kanalisationen gut ausging. Das zeigt immerhin, dass der Anime nicht krankhaft versucht, dark zu sein, sondern sich auch offen hält, mal kleinere Happy Ends für Nebencharaktere stattfinden zu lassen. Hier hätte der Anime ganz leicht eine Richtung einschlagen können, die mir nicht gefallen hätte. Ich brauche wirklich kein zweites Akame ga Kill, wo alles schief geht, was schiefgehen kann und der Tod auf gefühlt jeden Charakter wartet, der kurz mal Screentime hat. Ich muss sagen, ich mochte AgK für andere Sachen, aber dieser Aspekt des Animes ging mir dann doch gewaltig gegen den Strich und ich bin froh, dass Goblin Slayer das anders macht. Ob man diese beiden Charaktere nun öfter sieht oder nicht, das weiß ich nicht. Ich würde aus dem Gefühl heraus sagen.... oh.. keine Ahnung, um ehrlich zu sein xD Ich glaube nicht, dass sie etwas zur Story beitragen würden, aber vielleicht sieht man zwischendurch ja mal Folgen mit ihnen, die nichts mit unserem Cast zu tun haben, wie sie dann letztlich unabhängig ihre eigenen Abenteuer bestehen. Wäre sympathisch, das so zu machen. Naja wobei... bei der limitierten Anzahl an Folgen... wohl eher nicht xD Aber ich würds trotzdem cool finden. Nun ist es auch klar, dass die Empfangsdame auf unseren Goblin Slayer steht xD Na gut, war jetzt auch nicht wirklich das größte Geheimnis. Allgemein eine Folge zum Abschalten. Tut dem Anime gut, find ich und der nächste, wahrscheinlich wichtige Charakter wurde schon angeteasert. Bin gespannt auf nächste Woche.
  • Esky (Gast) Avatar
    Esky (gast)
    1 Monat her
    Huh. Bilde ich mir das ein oder haben sie den Farm Raid Arc übersprungen? Wo sie letzte EP noch den Goblin Lord angeteasert haben sind wir jetzt schon in Vol.2 wo der SwordSaint Arc los geht mit der Kanalisation & etwaigen größeren Monstern. Allgemein diese EP war ein wirrwarr(für mich jetzt wäre interessant was Anime only Zuschauer für ne Erfahrung hatten) Einerseits zeigten sie Szenen die nach dem Orge passierten. Andererseits überspringen sie andere Gespräche & zeigen Side Story content der eigentlich erst ab Vol.4 stattfinden aka Zeitlich ganz anderweitig. Anders gesagt sie haben einige andere Dinge gezeigt, aber auch sehr viele Details durch den Mischmasch übersprungen & auch den Part ausgelassen wo wir GB ohne Rüstung mal sehen da diese Repariert werden musste, weil ja der Orgre diese Deutlich mitgenommen hat. (Was dann einerseits auch Kosten gespart hätte, weil sie die Rüstung für die Hälfte der Folge weglassen hätten können) Das Problem das ich sehe wenn sie den Raid Arc aufs Finale Verschieben wollen, weil es einen besseren Höhepunkt bietet als alles was nach Sword Saint Arc passiert ist das die Reihenfolge mit den Kettenreaktionen an Ereignisen sehr sehr Konfus werden könnten. Von der Tatsache was passiert nach dem Seeker zu den neuen Charakteren die etabliert werden & die Thematik mit den Göttern etwaig größer angeknackst wird. Wird dann völlig raus gerissen durch den Raid Arc der Schlagartig passiert bzw. man sich fragt warum zeigen sie letzte Folge den Teaser der Armee, wenn sie doch ne ganze Weile warten. Und die Armee deswegen gezeigt wurde, weil dort schon klar gemacht wurde sie sind umgehend bereit ihren Angriff auszuführen weswegen GS Panik schiebt & sofort Handelt. Was dann auch ein großer Punkt ist wo er seinen Charakter Verändert bzw. weiterentwickelt & wie auch die anderen auf ihn Reagieren bzw. anders Behandeln. WhiteFox warum? Q_Q
  • ProfessorSushi (Gast) Avatar
    Professorsushi (gast)
    1 Monat her
    @Beowulf 2 als jemand der absolut kein Problem mit den „kontroversen“ Rape-Szenen hat (Tabus zu brechen, ist ein vollkommen legitimes und sogar natürliches Ziel von noninteraktiven Medien), muss ich @Oiablo zustimmen und sagen, dass das Werk definitiv andere Probleme hat. Über Handlung, Charaktere, Shotcomposition, Schnitt bishin zu Teilen der Animation ist da so einiges nicht ganz so prickelnd (wie du ja glaube ich in diesem Thread auch schon teilweise angemerkt hast). Ich glaube deshalb ganz ehrlich, dass sich der Großteil der Community eher über diese Facetten des Werks sowie dessen recht plumpe Provokation mockiert, als sich ernsthaft über diese Szenen aufzuregen. Das hat nix mit ner Mission zutun, so funktionieren einfach Communities. (Ich find das Werk btw. gar nich so mies. Nur etwas dämlich, mehr so Kopfausschalt-Fernsehen. Teile der Animation und ein paar kreativere Shots sind auch ganz knorke.)
  • Xenoray (Gast) Avatar
    Xenoray (gast)
    1 Monat her
    Genau, erste Folge wurde uns die Grausamkeit der grünen Viecher gezeigt und wir erwartet jetzt auch genau das, was sein muss und zwar sie auszuräuchern! ^^
  • Chadone Avatar
    Also.... nennen wir die Sache doch mal beim Namen. Im Grunde ist Goblin Slayer ein Anime der... yoa, eig kaum was bietet. Er hat keine tiefere Story (Und das bleibt auch so.) und die Chars haben eben so keine Tiefe und sind einfach da um da zu sein halt. Ich mein, die Chars haben noch nichtmal Namen. Keiner hat einen verdammten Namen! Von der Seite aus betrachtet, waere der Anime relativ... sinnfrei. Ich mein, er hat bisher keine tiefe Story und kriegt auch keine genau so wie die Chars. Im Grunde versprocht der Anime aber nicht mehr, als er gibt. Es geht um nen Kerl der Goblins killt. Dafuer ist aber der Zeichen- und Animationsstil extrem gut gelungen und das OST ist sehr passend. Das ist ein Anime, wie die "Warrior-Games", einfach nur zum Frust und Wut auslassen. Stumpfes, storyloses rumgeschnetzel. Und genau das, macht den Anime wiederrum auch gut. Man muss sich keine deepe, komplexe Story merken oder sich um die Hintergruende kuemmern, man lehnt sich einfach zurueck und genießt das Massen-Goblin-Sterben. Ist ja auch irgendwie mal was anderes, bzw was Neues.
  • Oiablo (Gast) Avatar
    Oiablo (gast)
    1 Monat her
    "Beowulf 2 ownz dem feminists EPIC GAMER STYLE XDDD" Ich hoffe übrigens, du bemerkst die Ironie dahinter, Leuten vorzuwerfen, eine "Mission" zu haben und für sämtliche Gegenargumente blind zu sein, während du selbst nicht ansatzweise verstehen kannst, aus welchen Gründen Leute Probleme mit diesem Werk haben könnten, außer "eierlose libtard cucks" zu sein.
  • Yui Avatar
    Yui
    1 Monat her
    Wieso hate? Freut euch doch das es den Anime überhaupt gibt!
  • Beowulf 2 (Gast) Avatar
    Beowulf 2 (gast)
    1 Monat her
    @Skyfief Der größte Teil verteufelt gar nix, liebt den Ansatz oder ist dem Ganzen neutral gegenüber. So schlimm ist es nicht, es erscheint nur so, weil sich immer die dem entsprechenden Leute so aufregen und einen Wirbel machen und die meisten Anderen einfach sagen solche Idioten und gut ist. Es sind Miesmacher, Gutmenschen, Moralapostel und Wichtigtuer. Und nicht zuletzt Mitläufer eines mittlerweile hirntoten Trends. Und die sind auch nur einfach getrieben, von dieser neuen Welle an schleimiger "Korrektheit", die derzeit ein Modeerscheinung ist (die mehr Schaden anrichtet, als sie gutes tut und schon so ein Eigenleben hat, es wird schon langsam dämlich und ähnelt einer sich selbst erhaltenden Hexenjagd). Das Ganze entsteht doch hier auch einem Mix aus Gewalt und Vergewaltigung. Es wäre vermutlich kein Problem wenn nur Typen zerhackt werden würden (gibt doch dauernd), doch die Kombination mit dem Thema Frau/Mädchen, wird Gewalt angetan und dazu noch recht klar ersichtlich (wenn auch kein Vergleich zum Manga - lange nicht ......) ist derzeit einfach ein Minenfeld, wo selbsternannten Aktivisten (können Mädels sein, allerdings auch Jungs - ohne Eier) nur drauf warten um sich wichtig zu machen und um das "Richtige" zu tun. Doch die sind hier einfach nicht die Mehrheit. Es gibt auch genug Gegenwehr, die wesentlich bessere Argumente hat, doch Argumente interessieren im Normalfall Leute mit "Mission" nicht. Sie machen einfach ihr Ding, fühlen sich überlegen und fühlen sich berufen Mist zu verzapfen - bis sie eines Tages hoffentlich anstehen und böse vom echten Leben ausgebremst werden (kann man nur hoffen) oder auch nicht ......... was man mit Facepalm oder mit bissigen Spott dazu beantworten kann. Die westliche Männerwelt, ist schwach, sexistisch, will Unterdrückung und hat Rape Fantasien - diese Meinung ist derzeit einfach modern:( Jetzt kann man drüber jammern oder man kann die Leute bemitleiden und versuchen gegenzusteuern - beispielsweise mit echter Emanzipation zeigen und echten Schutz für Frauen (der sieht etwas anders aus, als eine Animeserie zu kritisieren und moralisch rum zu heulen), damit schlägt man nämlich die Pseudo Weltverbesserer und Jammerer mit den eigenen Waffen. Aber was soll ich sagen .......... Japan ist so oder so anders, egal ob Männlein oder Weiblein. Da gibt es genug von jap. Autorinnen und Zeichnerinnen, da fallen die Feministen in Ohnmacht ..... Man stelle sich vor, es würde wieder einer von Miyazaki Mayas Manga eine Anime Umsetzung bekommen ....... einer der Manga von ihr hat hier ein H Tag, was nun ja, vorsichtig gesagt falsch ist, was aber okay geht, weil man so wohl irgendwelchen Streiterein im Vorhinein entgehen will. Und die jap. Männerwelt - oh je, nicht nur, dass die sehr alte, geradezu frauenfeindliche Vorstellungen hat - so wird es doch allgemein auch noch von der holden Weiblichkeit unterstützt, siehe Aussprüche wie: Liegen gebliebener Weihnachtskuchen für unverheiratete Frauen über 25/26 usw. Alleine die Vorstellungen vom perfekten jap. Partner ....., bei Frauen wie bei Männern, wie in der Steinzeit. Rassisten sind sie streng genommen auch (was auch Vorteile hat - Integration existiert dort erst gar nicht, von daher gibt´s da auch keine Probleme) und vorm Feind kapitulieren ist ein schlimmeres Verbrechen wie, naja Geschichte halt:( nicht grade rühmliche .......:( Japan ist der Alptraum der westlichen Gutmenschen, Feministen usw. Stur in alten Dingen verankert, nicht immer zum Vorteil, zum Teil auch ziemlich sonderbar oder gar verlogen (Geschichtsbewältigung) doch irgendwie auch ein Gegenpol. Im übrigen nicht der Einzige ...... @Skyfief Nachholen. Ist einfach besser, auch wenn der Anime okay geht, es ist einfach nicht das Gleiche.
  • Lunaris (Gast) Avatar
    Lunaris (gast)
    1 Monat her
    Die Folge #4 hat mir auch wieder gut gefallen. Allerdings fand ich es ein bisschen merkwürdig wie die Teleportationsrolle beim Kampf mit dem Oger dargestellt wurde. Ohne die Erklärung des Echsenmanns hätte man überhaupt nicht kapiert was los war. Ansonsten habe ich eigentlich nichts zu bemängeln. Die musikalische Untermalung fand ich auch wieder spitze.
  • Skyfief (Gast) Avatar
    Skyfief (gast)
    1 Monat her
    Die 4 Folge war auch wieder klasse, aber nun haben diese verdammten weich gespülten Gutmenschen wieder eine Szene auf die sie herumreiten können wegen der Elfen Szene in dieser Folge. Dennoch genau solche Szene zeigen einfach das es hier nicht Friede Freude Eierkuchen zugeht. Auch die Szene als sie die schlafenden Goblins dahinschlachten war brutal aber notwendig um zu zeigen das es sich hier um keine Kinderjause handelt und glaubt mir es war eine Genugtuung zu sehen wie sie diesen Maden ihr Leben ausgehaucht haben. Der Fight mit dem Oger war echt nice und die Teamarbeit war mehr als notwendig um ihn zu bezwingen. Die neuen Gruppenmitglieder werden auch immer interessanter wobei mir von allen Charakteren bisher auf jedenfall die Elfin am besten gefällt. Sie ist mit der Priesterin die einzige die die Stimmung auflockert und das ist auch gut so. Goblin Slayer darf ruhig finster und brutal rüberkommen aber solche Szenen braucht es einfach auch um zwischendurch mal durchzuatmen ^^. Sowieso der OST ist einfach der Hammer und passt einfach so gut! Ich bin gespannt was in den kommenden Folgen passiert. Wir der Dämonenlord nun doch eine Rolle spielen? Werden auch weiterhin zwischendurch mal andere Gegnertypen auftreten außer Goblins. Klar ist die Story nach wie vor noch nicht der Oberhammer, aber das juckt mich kein bisschen. Goblin Slayer hat andere Stärken die er auch gut nutzt. Mir gefällt einfach die Gruppe die sich langsam festigt und wenn wir hier immer wieder andere kleine Arcs bekommen wo unsere Gruppe auf jede erdenkliche Weise Goblins tötet dann bin ich zufrieden mit dem Anime. Zum Manga an sich kann ich nichts sagen das ich nur das 1 Kapitel bisher gelesen habe. Aber als Anime Only hab ich meinen Spaß mit dem Anime. Auch wenn ihn der kleine Teil der Anime Community verteufelt was einfach nur lachhaft ist.
  • Chadone Avatar
    Spoiler: Der letzte Boss in diesem Anime ist Norman Osborn -Trollface- Ne aber mal im ernst, schon jemand aufgefallen, dass NIEMAND in diesem Anime einen Namen hat?^^ Wir haetten den Goblin Slayer, High Elf Archer, Cowgirl, usw usw.
  • DeadSpacePro96 Avatar
    Deadspacepro96
    1 Monat her
    @Okami da sieht man mal wie geschmäcker auseinander gehen. ich zb lese nie mangas da sie für mich langweilig sind und ich mich nie reinversetzen kann wie beim anime. von meiner sicht aus macht der anime nix falsch bisher und ich seh das mit der charakter ausbauung nicht so schlimm da es erst 4 folgen sind, da kommt noch einiges. action szenen find ich gut zb bei dem oger war meiner meinung nach echt geil gemacht worden besonders das ende wo er dann so badass auf den oger zuging war einfach episch für mich. ich will dir nix vorschreiben oder bestimmen für dich aber gib dem anime noch ne chance, vielleicht übereugt er dich ja doch noch.
  • Okami  (Gast) Avatar
    Okami (gast)
    1 Monat her
    Ich möchte hier eigentlich nur einwerfen, dass der Anime zwar recht okay geht, als Umsetzung für mich aber nun doch eine Enttäuschung darstellt. Hier muss ich etwas ausholen: Es liegt nicht generell an den Figuren, die kenne ich ja vom Manga, der gelinde gesagt in vielerlei Hinsicht wohl die beste Umsetzung ist. Die Figuren gehen okay, ihre Interaktion ist auch okay, einzig etliche 0815 Ansätze und etwas zu wenig Bewegung/Entwicklung stören hier, doch die kannte ich und die waren auch kein Problem. Optisch geht der Anime auch okay, ich werde jetzt nicht soweit gehen in Extase zu verfallen, noch werde ich die CGI Parts kritisieren, die ich gut integriert finde. Trotzdem Manga ist hier noch ein Schäufelchen ....... Ich mag den Manga, trotz der leichten Schwächen und der Tatsache, dass er sich später etwas "fest fährt". Ein große Hetz ist es trotzdem, wenn Kammerjäger Nr.1 gegen gemeine fiese Goblins zu Felde zieht. Wo der Anime aber abbaut, dass ist bei Details der Handlung, der Figuren oder in der Action, bei Verletzungen (die nicht gezeigt oder erwähnt werden usw), schlicht bei Sachen die einfach fehlen, die aber gesamt viel vom Erlebnis ausmachen und die mir nun klar werden, weil viele Parts bei weiten nicht den Impact des Mangas hervorrufen. Es kommt selten vor, doch hier fehlt nicht Viel und doch es fehlt mächtig die Seele des Manga (und ich nehme mal an Novel). Beispiel: Ich fand den Kampf gegen den Ogre irgendwie leblos im Anime, zu schnell vorbei, zu wenig Details und zu wenig spannend. So verpufft ein Moment. Und damit bin ich ehrlich gesagt etwas skeptisch, wie der Rest rüber kommt. Dies ist meine persönliche Meinung, doch dazu steh ich. Andererseits hat der Anime auch gute Abschnitte, die wirklich nicht viel zu wünschen übrig lassen. So mochte ich die Szene am Feuer oder auch die Seiyu Stimme von Witch - Yoko Hikasa ist nicht nur stimmlich perfekt besetzt (solche Rollen liegen ihr), sie leistet auch hervorragende Arbeit und die Art wie sie ihre Sätze beendet ist schon nice;) Ich bin also ernsthaft am Überlegen, ob ich es nicht sein lasse, einfach weil der Manga schon nett genug ist.
  • DeadSpacePro96 Avatar
    Deadspacepro96
    1 Monat her
    @Irony ich will dir jetzt nicht ans bein pissen aber warum willst du so ne gerushte charakter entwicklung? die 4 neuen mitglieder sind jetzt grad mal 1,5 folgen dabei und beim goblin slayer und der priesterin kommt das auch noch, mal mehr geduld mitbringen und warten anstatt nach schon 2 folgen fehlende charakter entwicklung zu kritisieren. sind ja jetzt erst 4 folgen draußen und da kommt sicherlich noch deine charakter ausbauung die du dir wünscht also hab mal etwas geduld ok? sorry aber mich nervt das tierisch wenn nach 2 folgen schon sowas kritisiert wird obwohl das bei vielen animes erst später kommt und nicht gleich in 2 folgen was dann total unglaubwürdig ist.
  • Irony (Gast) Avatar
    Irony (gast)
    1 Monat her
    @Keaton Ich hab jz 27 sekunden der ersten Folge gesehen, und muss leider sagen, dass die Charaktere noch kein bisschen ausgebaut wurden. Oh und befor ichs ver gess die , Animes wo ich sonst schauen tu sind alle besser. Dass wais ich so viel das ich da sicher sein tu das das wo ich sage richtig ist./ /Zusammenstellung der Top Kommentare die man so findet, samt Grammatikmord.
  • Keaton (Gast) Avatar
    Keaton (gast)
    1 Monat her
    Dieser Anime ist ein gutes Beispiel, warum Rezensionen erst nach der Vervollständigung mindestens einer Staffel machbar sein sollten... diese Aufsätze nach zwei Folgen, die mangelnde Charaktertiefe bemängeln....nach jetzt maximal 4 Folgen....
  • Ciela Avatar
    Ciela
    1 Monat her
    Die Hauptdarstellerin ist 15. Und ich finde Vergewaltigung und Mord gleichermaßen schlimm. Deswegen finde ich aber noch lange nicht denn Anime Scheiße. Der Goblin Slayer jagt die Goblins ja nicht nur weil sie vergewaltigen, sondern weil sie vergewaltigen und Morden. Ich persöhnlich finde denn Manga/Anime echt klasse. Wem es nicht so geht, der soll ihn bitte abbrechen anstelle hier immer wieder zu schreiben wie Sheiße das und das ist. Ist ja nicht so als würde der Anime Vergewaltigung und Mord verherrlichen.
  • Kazuma (Gast) Avatar
    Kazuma (gast)
    1 Monat her
    Also hab bis jetzt vier Folgen gesehen und finde diesen Anime einfach nur toll. Die gewisse Brutalität mit der hier gearbeitet wird... auf so ein Werk hab ich jetzt schon länger gewartet und endlich gibt es wieder eins. Noch dazu hat man da auch eine nette Geschichte am Laufen... kann ruhig mehr kommen! Zur Folge 1 und dem Hate: Klar, schön und gut. Goblin sind allgemein bekannt als Wesen die vor allem mit gefangenen Menschen nur Scheiße treiben. So eine Szene war also in der Hinsicht zu erwarten. Dabei wurde hier nicht mal wirklich diese Situation gezeigt, sondern man sah nur das Mädchen mit ihrem schwindenden Bewusstsein. Man konnte diese Situation also höchstens vermuten, sehen konnte man hier absolut nichts. @Skyfief, Der Hate... ist mit Abstand einfach nur dämlich. Direkt kommen gewisse Leute in verschiedensten Animeforen zusammen und regen sich über Vergewaltigung auf, weil plötzlich sind wir alle ja MeToo-Anhänger. Es ist einfach lächerlich. Man konnte eben wie erwähnt NIE eine Szene sehen wo dieses Mädchen von einem Goblin vergewaltigt wurde. NICHTS. Aber klar, dem Autor wurde ja von verschiedenen Personen vorgeworfen er sei ein barbarischer Idiot der das weibliche Geschlecht nicht respektiert und von manchen erhielt er wieder die feigen Morddrohungen... das Internet ist ja total rechtsfrei, stimmt. Es ist einfach traurig wie sich manche auf dieser Welt alles erlauben und meinen die können es sich so zurechtrücken wie es ihnen passt. Und natürlich wird wieder maßlos übertrieben. Ganz ehrlich, wem solche Szene gegen den Strich gehen der soll den Anime droppen, sich in seine Seifenblase zurückziehen und dafür den Rest ein tolles Animewerk genießen lassen. Außerdem bin ich froh wie viele hier positiv auf den Anime geantwortet haben, das freut mich!
  • Bloodfie007 (Gast) Avatar
    Bloodfie007 (gast)
    1 Monat her
    Einige haben echt eine komische Sichtweise auf die Dinge Oo ...es ist vollkommen in Ordnung wenn die Menschen von den Goblins abgeschlachte werden...aber wenn sie vorher vergewaltigt werden, das geht gar nicht...einfach so abschlachten okay...aber vorher vergewaltigt werden...NO WAY ... Oo / Ich weiß nicht wie man das so sehr differenzieren kann...für mich ist beides gleich schlimm, aber da es ein Anime und nicht Real ist, ist es für mich nur ein Mittel zum Zweck. Und woher weiß man ob die die Charas da noch Kinder sind...wird ja nirgends erwähnt wie alt die sind ^^
  • Tempie (Gast) Avatar
    Tempie (gast)
    1 Monat her
    intressant mal eine welt wo scheinbar nekromantie erlaubt ist
  • Ciela Avatar
    Ciela
    1 Monat her
    @Tschaker Ich gehe schwer davon aus das es einen Grund hat weshalb man nie sein Gesicht sieht. Ich vermute Stark das es irgendwann in denn späteren Bänden einen "So sieht Goblin Slayer aus, und das ist sein Name" Moment geben wird. Das gehört alles zur Mysteriösen Taktik, denke ich.
  • Tschaker (Gast) Avatar
    Tschaker (gast)
    1 Monat her
    Hab den manga grad bis kapitel 10 gelesen...erste kapitel bei dem dieser Goblin Slayer keine Rüstung trägt..und was passiert?? man sieht trz nie sein gesicht..WArum macht die das so??? zu faul um ein gesicht zu zeichnen oder gibt's da einen bestimmten grund?? das hat mich grad richtig hart getriggert und genervt das der kopf in jedem bild rausgeschnitten wurde oder von hinten gezeigt wurde. so sehr das ich den scheiß nicht mehr weiter lesen kann grad außer es gibt nen guten grund. auch wenn er mir eigtl bis jetzt gefallen hat. aber sowas kotz einen an als Leser. so zumindest meine Meinung. will wissen wie der hauptprotagonist aussieht
  • Lunaris (Gast) Avatar
    Lunaris (gast)
    1 Monat her
    Die Folge hat mir wieder gut gefallen. Am besten fand ich die Abschlussszene(oh Gott drei s) wie die da auf zum Goblinbau gehen untermalt von der rockigen Musik. Die nächste Folge wird richtig gut, wenn sie den Manga gut umsetzen.
  • Minotaurus  (Gast) Avatar
    Minotaurus (gast)
    1 Monat her
    hahaha geil aber normal dauern die kämpfe im manga viel länger dude ich wil mehr gemetzel
  • Thebl4ckc4t (Gast) Avatar
    Thebl4ckc4t (gast)
    1 Monat her
    @Frozone also ich fand die Folge klasse. Ich hatte überhaupt kein Problem mit den Schnitten oder den Zeitsprüngen, die fand ich alle eindeutig. Man muss halt ein bisschen aufpassen. Gut vielleicht liegt das auch daran das ich den Manga gelesen. Ich fand es übrigens toll das sie hier sogar noch ein bisschen mehr auf die Vergangenheit des Goblin Slayers eingegangen sind als im Manga. Die musikalische Untermalung und die allgemeine Inszenierung finde echt super. Insgesamt hat mir die Folge noch besser gefallen als die erste. Ich kann nur sagen weiter so.
  • skyfief  (Gast) Avatar
    Skyfief (gast)
    1 Monat her
    Die 2 Folge konnte ebenfalls sehr gut gefallen und es bleibt realistisch und mutiert nicht zu einem Weichspüler was ich sehr begrüße. Endlich wieder einen schönen finsteren Fantasy Anime. In dieser Folge lernen wir das berüchtigte Cow GIrl kennen und ich muss noch immer schmunzeln das sie wirklich keinen anderen Namen hat ^^. Sie weiß aber das Goblin Slayer ihr alter Freund von Kindertagen ist, wobei das Anfangs nicht ganz so klar war. Die Vergangenheit von Goblin Slayer ist wirklich alles andere als schön was seine krankhafte Besessenheit und schonungslose Vorgehensweise auf jedenfall mehr als nur logisch erscheinen lässt. Trotzdem ist der Hate um Goblin Slayer echt extrem und einfach nur lachhaft. MyAnimeList gleicht einem Schlachtfeld. Was ist nur los mit den Leuten nur weil Goblin Slayer endlich mal wieder etwas brutaler und nicht jedermanns Sache ist müssen sich nun alle auf den Fuß getreten fühlen?? Mein Gott was für Weicheier...... Aber Goblin Slayer juckt es sowieso nicht er muss Goblins töten XD. Der Anime macht einfach Spaß und es ist echt witzig wie die ganzen Moralapostel sich deshalb anstellen ^^.
  • Frozone (Gast) Avatar
    Frozone (gast)
    1 Monat her
    Ich würde sagen,der Regisseur hat keine Ahnung wie er hier 3D Animationen einsetzten soll,total sinnlos. Wenn er den Zaun als ob Mann da 3D Bräuchte. Bei der Wagenzieherei das gleiche, ich habe mahl gehört, das CGI Kostspielliger als gezeichnet sein soll. Haben die zu wenig Zeichner für die Folge oder was?, die Aufträge am (Braunen Brett) erinnern mich an die bei Fairy Tail. Und what Folge zwei spielt einen Monat danach!, das macht schon wieder,das ganze Zeitgefühl Kapput. Oh Mann Slayer frägt an, dann kommt ein Schnitt und wir sehen für 3 Sekunden das Mädel,das vorhin beim Slayer war, sich waschen nur um dann 3Sekunden später,das Mädel wieder beim Slayer in der Gilde zu sehen,wo er wieder bei der Rezeption steht. Hallo was ist,denn das für eine, Innere Logik und ein Schnittverhältnis.Zudem hätte nicht gedacht das,sie dem Goblin Slayer,eine Hintergundgeschichte geben würden.
  • Elucidator (Gast) Avatar
    Elucidator (gast)
    1 Monat her
    Auf jeden Fall gefällt mir die Adaption soweit sehr gut. Hält sich doch ziemlich an dem Manga und lässt sogar einige Hintergrundgeschichten von Charakteren die eh sterben weg. Definitiv einer meiner Favoriten dieser Season.
  • Zero_r2 (Gast) Avatar
    Zero_r2 (gast)
    1 Monat her
    Also es mag ja Geschmackssache sein, ob man auf solche Animes steht, genau so wie es Geschmackssache ist, ob man auf Horrorfilme steht, aber zumindest nach 2 Folgen kann ich noch nicht sagen, dass der Anime irgendeinen anderen Zweck erfüllen sollte, außer zu schockieren. Die Charaktere sind äußerst flach. Klar, der Goblin Slayer hat vielleicht ne Backstory, die ja schon angedeutet wurde, aber das macht bisher aus ihm noch keinen besonders guten Charakter, finde ich. Ich geb dem ganzen aber noch ne Chance und schau mal, was nach den beiden Folgen kommt.
  • Esky (Gast) Avatar
    Esky (gast)
    1 Monat her
    Die zweite Folge hat mir mehr gefallen, als die erste. Sie war ruhiger, hat etwas Tempo raus genommen, ging aber dafür etwas mehr darauf ein, was mich wirklich interessierte und das ist natürlich unseren Goblin Slayer. Er ist also nicht wirklich ruhig, gelassen und berechnend. Er ist viel mehr traumatisiert, paranoid und schlichtweg kaputt, dazu noch von Hass und Rachegedanken zerfressen und parallel dazu auch relativ inkompetent, was sozialen Umgang betrifft. Macht ihn natürlich auf eine Art sehr viel menschlicher und auf ziemlich verdrehte Weise viel sympathischer. Aus dem Opening (welches ich nebenbei ziemlich gut finde) konnte man außerdem noch schließen, dass seine Gruppe noch auf 5 Mitglieder wachsen wird und das finde ich auch ziemlich interessant. Ab da wird dann die Frage sein, in welche Richtung die Story gehen wird und wie der Werdegang des Goblin Slayers aussehen wird. Ich wäre ja gespannt zu sehen, ob er etwas auftaut und sich seinen Kameraden öffnet. Und... ich kann mich wirklich irren, aber ich habe bisher wirklich gar keine Namen im Kopf... wurde der Name der blonden Priesterin schon genannt? Allgemein habe ich das Gefühl, dass kein Charakter bisher nen Namen hat. Aber ich bin mir wie gesagt nicht sicher. Ich habe wie gesagt nur keinen im Kopf gerade und normalerweise bin ich recht gut mit Namen
  • Ciela Avatar
    Ciela
    1 Monat her
    @Animetunes Ich finde die Vergangenheit von Gblin Slayer wichtig. Schon allein weil man erfährt weshalb er die Goblins ausrotten möchte.
  • Ciela Avatar
    Ciela
    1 Monat her
    @Animetunes Ich finde die Vergangenheit von Gblin Slayer wichtig. Schon allein weil man erfährt weshalb er die Goblins ausrotten möchte.
  • DeadSpacePro96 Avatar
    Deadspacepro96
    2 Monate her
    @Animetunes er wird von den anderen halt als seltsam angesehen weil er ausschließlich nur goblin aufträge macht, ja hast recht haben selber nur bullshit ausrüstung und reißen ihr maul auf, wo das hinführt sieht man oft genug. irgendwann kracht es zwischen ihm und den anderen in der gilde und dann zeigt er ihnen wie man richtig kämpft, wäre zumindest episch meiner meinung nach.
  • Animetunes (Gast) Avatar
    Animetunes (gast)
    2 Monate her
    Ich fand die Folge nicht gerade überragend, viele Zeitsprünge, ob der Hintergrund für Goblin Slayer wirklich notwendig ist? So klischeehaft, wie er war, hätte man ihn eigentlich auch weglassen können. Das Aufgabenbrett gibt es in absolut jeder Isekai Serie/ jeder Serie mit Gilden das ist nichts Fairy Tail exklusives sondern kommt halt aus RPGs. Eine Kleinigkeit, die mich noch gestört hat, waren die Abenteurer die sich über Goblin Slayers Ausrüstung lustig gemacht haben. DER TYP SIEHT AUS WIE MITTELALTER-DOOMGUY! Und dann kommen 2 Typen in Tunika und leichtem Brustpanzer an und halten ihre Rüstung für mindestens gleichwertig? Das ergibt doch logisch keinen Sinn.
  •  Skyfief (Gast) Avatar
    skyfief (gast)
    2 Monate her
    Oh wow ich hatte schon vermutet das es viel Budget fressen wird, aber man sieht wie sehr sie versuchen die Kosten/Zeit/Aufwand zu reduzieren mit dem CGI im Bezug auf seiner Rüstung. Wohl das Gleiche Problem wie bei DragonBalls Cell. Cell in DB hatte so viele Details an seinem Körper das Bewegungen von ihm alleine ganze Folgen kosteten vor allem in seiner Finalen Form mit den ganzen Punkten. Der Aufwand dahinter und die Geldsummen seine Bewegungen alleine zu Animieren sind etwaig abartig. Hier schätze ich liegts an den Details seiner Rüstung von den Linien & Verschiedenen Teilen die zusammenlaufen & Enden. Es ist bizarr den Wechsel zu sehen, aber ich kanns verstehen das dies alleine zu viele Ressourcen fressen würde würden sie andauernd jeden Gang & kurze Laufstrecken seiner Rüstung alleine animieren. Was mich auch überrascht hat sie sind ziemlich gut auf seine Vergangenheit eingegangen. Bzw. haben sogar etwas mehr gezeigt aus YearOne wenn auch nur schnipsel. Jedoch fand ich die Bemühungen seinen Verstand darzustellen sehr sehr gut dargestellt. WF liegt mit EP größeren Wert drauf hinzuweisen das GoblinSlayer mental Krank ist/emotional Verkümmert aka fällt ihm schwer zu zeigen-auszudrücken/karg unsozial/PTSD hat gezeigt an seiner Paranoia wo er jeden Morgen die Rundgänge macht/was auch noch erwähnt wird evlt. später aber Nachts macht er auch rundgänge ums Haus. Bzw. er ziemlich kaputt ist durch seine Traumata. Ich frage mich aber wo siehs Enden wollen. Sie gehen ziemlich zügig Voran. Sie könnten sogar beim Lovecraft Monster landen, wenn das Tempo bestehen bleibt. PS: Ich bin immer noch kein Fan von Cowgirl. PPS: Sie haben wirklich den Barden und sein Lied adaptiert :D
  • RichterAC (Gast) Avatar
    Richterac (gast)
    2 Monate her
    Ich bin noch etwas zurückhaltend was das alles angeht. Klar die erste Folge war nicht schlecht, die nächsten Folgen werden aber zeigen wie gut die Umsetzung ist. Wenn sie auf Mission sind, die Szenen sind richtig gut umgesetzt, auch wenn es hier und da auch mal Szenen gibt die mich im Manga schon gestört haben. Der Knackpunkt ist das was abseits der Missionen passiert, denn da gab es Dinge die ich manchmal mehr als unpassend für so einen Anime/Manga fand, es passte einfach nicht rein. Deshalb bin ich gespannt.
  • Ciela Avatar
    Ciela
    2 Monate her
    @Thebl4ckc4t Da sagst du was, ich bin voll bei dir!
  • TheBl4ckC4t (Gast) Avatar
    Thebl4ckc4t (gast)
    2 Monate her
    Als ich sah, dass der Anime raus kam dachte ich erst das es ein großer Reinfall werden könnte, aber ich habe mich noch nie so getäuscht. Ich war echt überrascht, dass sie nichts wegen zu viel Gewalt und Sexualität geschnitten haben, stattdessen wird ein realistisches Bild wiedergegeben, etwas wofür ich den Manga immer lobte und nun auch im Anime zu sehen bekomme. Endlich losgelöst von den typischen Fantasy Anime Charakteren und dem "Wir schaffen das!" Prinzip in welchem Bob der Baumeister die Plot-Armour baut. Ich bin sehr Gehyped. Das hatte ich nicht erwartet, alle Erwartungen wurden übertroffen. Der Goblin Slayer braucht keine Plot-Armour, der ist einfach Badass. Es lässt sich nur hoffen die dunkle Stimmung bleibt bestehen und wird nicht durch typisches "Auf in ein magisches Abenteuer" Gehabe zerstört. Dieser Anime geht zurück zu den ganz alten Beserk Zeiten in der Dunkelheit auch richtig dargestellt werden konnte.
  • Oiablo (Gast) Avatar
    Oiablo (gast)
    2 Monate her
    Schöner erster Epi Start Diesser Anime übertrifft jetz schon viele andere Adventur Animes dazu kommt noch -- > ( der Soundtrack selber als wenn man sagen will , Ich mach dich Platt du Bastartd) so kommt es zumindest für mich rüber
  • Mistortain (Gast) Avatar
    Mistortain (gast)
    2 Monate her
    @5 devilz Weil die meisten erwachsenen Charaktere in Action-Anime weder kitschig sein könnten, noch gut bei der recht jungen Community ankommen würden. Denke nicht, dass das ein "Komplex" ist, und falls doch dann nicht den "kranken Japanern" als Alleinstellungsmerkmal anzulasten.
  • BundesTrojaner (Gast) Avatar
    Bundestrojaner (gast)
    2 Monate her
    ich hasse es mir Kommentare anzusehen wie zu brutal oder nicht für kinder geeignet Animes und filme haben nicht um sonst Altersbeschränkungen der Anime will zeigen wie es wäre in so einer Welt zu leben und natürlich wird das bestialisch dargestellt
  • Mario-senpai (Gast) Avatar
    Mario-senpai (gast)
    2 Monate her
    Gute Idee mit der Warnung. Schön das sich der Anime ausserhalb der ausgetretenen Pfade bewegt. Labern kann man jetzt viel darüber. Die kommenden Folgen werden Zeigen wo man sich damit einreit.
  • Toxic_Fumo (Gast) Avatar
    Toxic_fumo (gast)
    2 Monate her
    Ich hab mich schon gefreut auf die umsetzung. Was Gewalt und Splatter anbelangt genau richtig! Corpse Party, Osama Game und Bersek sind auch nix für "My-little-Pony" Freunde....... Also ein hoch auf Goblin Slayer! @5 devilz Und wo sind den bitte Kinder? WTF? Das sind Anime-Figuren! Wenn einer wie ein realer Mensch aussieht bitte mir ein Pic senden, bis dahin können sie ruhig geschnetzelt und durch den Fleischwolf gelassen werden. @Epixjester Stimmt bin auch gegen Vergewaltigung würde ich auch nie einem Menschen antun. Aber das ist Fanatsy-Medival-Goblin-blödsinn also legt das doch nicht so auf die Goldwaage. Wie gesagt, ist keine "My-little-Pony" serie.
  • EpIXJester (Gast) Avatar
    Epixjester (gast)
    2 Monate her
    ist irgendwie langweilig wenn man schon weiß was kommt da ich schon den manga kenne und der viel besser ist. Die folge war schon lustig find ich als der junge mit dem langschwert so dumm angibt und später getötet wird so easy. wie dämlich kann man nur sein als Abenteurer sowas auf die leichte schulter zu nehmen, jetzt denk ich mir irgendwie ist es nur fair das die goblins solche trottel so brutal töten aber dennoch kann ich die vergewaltigungen echt nicht gut heißen eines der dinge die ich generell verabscheue.
  • AniMatze Avatar
    Animatze
    2 Monate her
    Ist schon ein interessanter Anime, aber ich weiß gar nicht warum der nichts für schwache Nerven sein soll, da die brutalen Szenen ja deutlich zensiert sind...was mich persönlich stört...da gab es schon bei weiteren brutalere Szenen in anderen Animes wo nichts im dunkel gehüllt war...aber abwarten vielleicht gibt es auch ne uncut dazu....
  • Beowulf (Gast) Avatar
    Beowulf (gast)
    2 Monate her
    Joa, ich bleibe wohl lieber bei meiner leichteren Fantasy. Kann mit Goblin Slayer wirklich garnichts anfangen, auch wenn ich mir habe sagen lassen, dass die erste Folge wohl zum veranschaulichen der Grausamkeiten gedacht ist, und es später eher gewöhnliche dark fantasy wird. Is trotzdem nicht meins, ich bin für diese Art Geschichte wohl nicht so empfänglich, kann ehrlich gesagt absolut nicht nachvollziehen, wo bei derartig bedrückender fantasy der Reiz liegt, die Charaktere mit denen ich sympathisiere (und ich sympathisiere leider mit nahezu jedem, außer vlt mit der Art Antagonist, die einfach grundlos böse ist um eben Antagonist zu sein) möchte ich einfach zu einem gewissen Grad(!) in Sicherheit wissen. Der Autor impliziert halt das Gegenteil, und zwar mit der Faust ins Gesicht. (Evtl kann mir ja jemand nen Tipp geben woran man da gefallen findet? ^^ ) Ich werd mal schaun, wie sich die nächste Folge macht, aber das ist reine Neugier, eigentlich hab ich keine Lust weiterzuschauen.
  • Yuki (Gast) Avatar
    Yuki (gast)
    2 Monate her
    Mein Freund und ich haben uns den Anime gestern auch angeschaut. Wir waren beide gehyped, ich, weil es seit langem mal wieder ein Fantasyanime ohne Harem ist und gleichzeitig auch etwas "brutaler" sein soll und er, weil er Golins und deren Tötung toll findet. Bis jetzt waren wir beide nicht enttäuscht. Es ist wohl keine sehr deepe Handlung zu erwarten, aber der Goblin Slayer scheint mir ein taktisches Kerlchen zu sein und meiner Meinung nach ist der Anime auch gut animiert. Ich kenne die Mangavorlage nicht (ich lese keine Mangas, da ich eher der Typ Mensch bin, die Bücher mit Text ohne Bilder bevorzugt), daher kann ich zum Punkt Zensur glaub ich eher weniger sagen, da ich ja wie gesagt die Vorlage nicht kenne. Also ich bin definitiv sehr gespannt und werde den Anime auch definitiv weiterverfolgen.
  • Relax (Gast) Avatar
    Relax (gast)
    2 Monate her
    Viel zu wenige gewalt =D
  • Esky (Gast) Avatar
    Esky (gast)
    2 Monate her
    Boar man die erste Folge hat es echt in sich. Hier darf man echt keine schlechten nerven haben und sollte gewalt Anime gewohnt sein, wenn man sich den reinziehen will!
  • AmexHerero (Gast) Avatar
    Amexherero (gast)
    2 Monate her
    Ich weiß ehrlich gesagt nicht ob der Titel ein Top oder Flop wird, es kann, wie Skyfief schon angemerkt hat, sehr schnell wiederholend wirken oder eine Plotarmor für immer ein Mädchen in der Gruppe aufbauen und allen anderen eine Zielscheibe geben, sodass man immer wetten darf, wer zum Harem kommt. Ich fände beides schlecht. Und weiß eigentlich jemand, wie man mit Goblins töten zum Silber Rang kommt? Es hieß das es der höchste Rang ist, den Menschen erreichen können. Da stellt sich nicht nur die Frage, wie überhaupt irgendein Goblins ihm etwas anhaben soll, sondern auch, wieso er sich am Ende die Priesterin ins Boot holt, die komplett unerfahren ist.
  • 5 devilz  (Gast) Avatar
    5 devilz (gast)
    2 Monate her
    Und schon wieder werden Kinder in brutalste Art und Weise abgeschlachtet. Was haben die kranken Japaner immer mit ihren Kinderkomplex? ständig fast in jedem Anime vertreten Kinder die Rettung der Menschheit oder werden gegenseitig abgeschlachtet
  • Kazuma (Gast) Avatar
    Kazuma (gast)
    2 Monate her
    Applaus an White Fox! Sehr starker Auftritt für die erste Folge. Sie haben auch die Zensur sehr gut gehandhabt und man kann sich mit Leichtigkeit denken was mit den jeweiligen Charakteren passiert ist *hust*. Habe vom Manga nur das 1 Kapitel gelesen deshalb war ich ebenfalls davon komplett überrascht als der Goblin Slayer die Goblin Babys hinschlachtete. Holy Shit! Das war unerwartet! Aber auch das taktische Vorgehen vom Goblin Slayer hat mit verdammt gut gefallen. Echt spitze und er Anime macht riesen Spaß. Werde hier auch keine großartige Story erwarten. Einfach ein übelster Badass der Goblins auf brutale Weise tötet das reicht schon aus um genug Fun damit zu haben :D. Achja die OST waren ebenfalls der Hammer *_*!
  • Xalagy (Gast) Avatar
    Xalagy (gast)
    2 Monate her
    Dieser Kommentar umfasst nicht alle Aspekte des Werkes, da es sich nur um einen ersten Eindruck des Animes handelt und auf die Umsetzung des Mangas angelehnt ist: Der Anime fällt direkt mit der Tür ins Haus und fesselt dadurch den Zuschauer bereits ab der ersten Minute. Anders als in den meisten Adventure-Fantasy Animes traut sich der Anime sehr wohl einige Tabus zu brechen, die generell in der Gesellschaft Kritik auslösen würden. Durch diese Tabubrüche wird dem Zuschauer eine glaubhafte und nachvollziehbare Handlung vermittelt, die sich hoffentlich mit weiteren Folgen gut entwickeln kann. Die Charaktere oder zumindest diejenigen, die noch übrig bleiben und überleben, lernen aus ihren Fehlern und versuchen mit aller Bitterkeit ihr Abenteuerdasein zu leben. Die Musik unterstreicht die düstere und teils grausame Atmosphäre ohne dabei zu stark in den Vordergrund zu rücken und wird von einer soliden Klangfarbe durchzogen. Obwohl man noch keine voreiligen Schlüsse ziehen sollte, kann man diesem Anime durchaus seine Zeit widmen und sich von ihm fesseln lassen. Wer ein klassisches Adventuresetting erwartet und sich daher an eine etwas andere Interpretation wagen möchte, liegt hier genau richtig.
  • Skyfief  (Gast) Avatar
    Skyfief (gast)
    2 Monate her
    Die Welt erinnert ein wenig an Hai to Gensou no Grimgar, schlägt aber sehr schnell in noch düstere Gefilde um. Vom Design unserer Heilerin bin ich optisch nicht so ganz überzeugt, aber der Slayer sah schon ziemlich cool aus. Soundtrack war ganz okay, aber leider haben wir Op und Ed noch nicht hören können, da bin ich noch gespannt. Da der Slayer es ja offenbar nur auf Goblins abgesehen hat, bin ich etwas besorgt, dass die Handlung sich ein wenig im Kreise drehen könnte und sich die kommenden Folgen nur in der Zahl der abgeschlachteten Goblins pro Minute steigern werden. Da der Manga aber bislang ganz gut wegkommt, hoffe ich, dass der Autor und die Damen/Herren beim Drehbuch sich dafür etwas haben einfallen lassen.
  • Genoss Avatar
    Genoss
    2 Monate her
    Mega geiler Anime freue mich auf die nächsten Folgen bin jetzt schon Fan boy hahaha und Leute bitte die Kommentare zu schreiben das ist nichts für kinder welches kind guckt Animes auf animecloud XD hahahahah
  • Ciela Avatar
    Ciela
    2 Monate her
    @Sparten46 Der Manga/Anime wird auch erst ab 16 empfohlen ;)
  • Seras_Victoria Avatar
    Seras_victoria
    2 Monate her
    WTF schaue 8min und schon wurde jemand vergewaltigt omg.
  • Natsu dragneel (Gast) Avatar
    Natsu dragneel (gast)
    2 Monate her
    Ich habe den Manga gelesen und war einfach nur begeistert. Nun ist endlich die erste Folge des Anime draußen und ich hatte Gänsehaut beim anschauen. Aufgrund des Mangas mag ich nun ein ziemlich großer Fanboy sein, aber sollte der Anime, mit den noch kommenden Folgen an Qualität verlieren, werde ich meine Meinung dazu geben. An dieser Stelle soll aber schon mal gesagt sein, dass auch diejenigen die den Manga nicht kennen, von der ersten Folge nicht enttäuscht sein werden.
  • sparten46 Avatar
    Sparten46
    2 Monate her
    bei dem anime bin ich nicht sicher ob er gut oder schlecht ist aber für die erste folge recht brutal nichts für kinder geeignet
  • Kage (Gast) Avatar
    Kage (gast)
    2 Monate her
    Juhuuuu endlich!!
    Du bist nicht eingeloggt und schreibst deshalb einen Kommentar als Gast